Präsident des Deutschen Komponistenverbands kritisiert "Korb 2"

Beim Symposium der Humboldt-Universität zu aktuellen rechtlichen Probleme im Musikbereich hat Jörg Evers, der Präsident des Deutschen Komponistenverbands, das Eröffnungsreferat gehalten. Darin setzt er sich kritisch mit "Korb 2" auseinander, beleuchtet aber auch die besorgniserregenden Vorstellungen der EU-Kommission über die Zukunft der Verwertungsgesellschaften. Seinen Vortrag bei den Münchner Medientagen – "Kulturgut contra Handelsware: Wird der Wettbewerb Europäischer Musikverwertungsgesellschaften auf dem Rücken der Urheber ausgetragen?" stellen wir ebenfalls zur Verfügung.

Gesetzgebung: