Verwerter beenden "Urheberrechts-Talkrunden"

Weil sie keine neuen Erkenntnisse oder konkrete Vorschläge des Justizministeriums erwarten, haben fünf große Verwerter-Verbände aus der Musik-, Film- und Buchbranche ihre Teilnahme am vom Ministerium am Folgetag (19. September) veranstalteten Zukunftsforum Urheberrecht abgelehnt. oder zurückgezogen.

Presseerklärung der Interessenverbände zur Absage

Kategorie: