AG DOK - Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm

Mit mehr als 750 Mitgliedern ist die Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm (AG DOK) der größte Berufsverband fernsehunabhängiger Autorinnen, Regisseure und Produzentinnen in Deutschland. Sie wurde 1980 als reiner Dokumentarfilmverband gegründet und steht heute Vertretern aller Filmgenres offen. Natürlich versteht sie sich nach wie vor in erster Linie als film- und medienpolitische Lobby des Dokumentarfilms.

AG DOK - Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm
Schweizer Straße 6, 60594 Frankfurt am Main
Fon: +49.69 62 37 00, Fax: +49.6142 96 64 24
Email: agdok@agdok.de, Internet: www.agdok.de