RSS - VG-Gesetz abonnieren

VG-Gesetz

VG-Gesetz im Bundestag: Initiative Urheberrecht nimmt Stellung

Die Initiative Urheberrecht hat ihre Stellungnahme zum Regierungsentwurf für ein Verwertungsgesellschaftengesetz (VGG) übermittelt. Der Gesetzentwurf war kürzlich von der Bundesregierung in den Bundestag eingebracht worden und ging am 15. Januar 2016 im Parlament mit der 1. Lesung in die Ausschüsse.

VG-Gesetz: Fragen an Maas und Kritik im Bundestag

„Autoren, Künstler und Verwerter leben davon, dass ihre kreativen Leistungen breit genutzt werden. Dafür müssen sie einem möglichst großen Publikum zugänglich gemacht werden“, erklärte Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) bei der Vorstellung des Entwurf für ein Verwertungsgesellschaftengesetz in der Regierungsbefragung des Bundestages am 11. November 2015.

Bundesregierung beschließt Entwurf des VG-Gesetzes

Die Bundesregierung hat heute den von Bundesjustizminister Heiko Maas vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur Neuordnung des Rechtsrahmens für die Tätigkeit von Verwertungsgesellschaften (Verwertungsgesellschaftengesetz) beschlossen.

"Save the Rights!": Dossier des Kulturrats veröffentlicht

Ein Dossier zur Arbeit der Verwertungsgesellschaften in Deutschland hat der Deutsche Kulturrat unter dem Titel „Save the Rights!“ in einer gedruckten und einer Online-Version veröffentlicht.

„Save the Rights! Dossier Verwertungsgesellschaften“

Neues VG-Gesetz: Weitere Stellungnahmen veröffentlicht

Mehrere Mitgliedsorganisationen der Initiative Urheberrecht haben eigene Stellungnahmen zum Entwurf für ein Verwertungsgesellschaftengesetz (VGG) beim Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) eingereicht.

Neues VG-Gesetz: Initiative Urheberrecht nimmt Stellung

Die Initiative Urheberrecht hat ihre Stellungnahme zum Entwurf für ein Verwertungsgesellschaftengesetz (VGG) beim Justizministerium eingereicht.

Neues VG-Gesetz: Justizministerium legt Referentenentwurf vor

Das Bundesjustizministerium (BMJV) hat einen Referentenentwurf für ein neues Verwertungsgesellschaftengesetz vorgelegt, mit dem die Vorgaben der EU-Richtlinie zur kollektiven Rechtewahrnehmung vom 26. Februar 2014 umgesetzt werden sollen.

VG-Recht: BMJV erhielt rund 50 Stellungnahmen

Rund 50 Stellungnahmen zur Anpassung des deutschen Urheberrechts an die neuen EU-Regelungen für Verwertungsgesellschaften sind beim Bundesjustizministerium eingegangen.

BMJV zum VG-Recht: Ini Urheberrecht nimmt Stellung

In Deutschland muss das Urheberrecht angepasst werden, um die neuen EU-Regelungen für Verwertungsgesellschaften umzusetzen. Für ein entsprechendes Gesetz hat die Initiative Urheberrecht ihre Stellungnahme an das Bundesjustizministerium geschickt.

Wahrnehmungsrecht: EU-Richtlinie in Kraft getreten

Am 10. April 2014 ist die EU-Richtlinie zur kollektiven Rechtewahrnehmung und Online-Musik in Kraft getreten. Innerhalb von zwei Jahren müssen die Regelungen zu Verwertungsgesellschaften und Mehrgebietslizenzen in nationales Recht umgesetzt werden.

Seiten