RSS - Korb 2 abonnieren

Korb 2

"Initiative Urheberrecht" mit Stellungnahme zur Gesetzesänderung

Rechtzeitig vor der Anhörung im Rechtsausschuss am 08. 11. hat die "Initiative Urheberrecht" eine umfangreiche Stellungnahme zur Gesetzesänderung vorgelegt und begründet, weshalb der Entwurf zu "Korb 2" nicht wirklich einen Interessenausgleich zwischen Verwertern und Urhebern bzw. bildenden Künstlerinnen schafft.

Neue Veranstaltungen der ver.di-Bezirksfachgruppe Journalismus

Die ver.di-Bezirksfachgruppe Journalismus (dju /swjv) Heidelberg/Mannheim hat zwei Veranstaltungen auf ihre Website gestellt, die sich alle ums Urheberrecht drehen.

"Wider den Ausverkauf der kreativen Leistung"

"Wider den Ausverkauf der kreativen Leistung" heißt das Weißbuch, das das "Aktionsbündnis Kopiervergütung" heute vorgestellt hat. Darin werden u.a. Fragen beantwortet wie: Was verbirgt sich hinter dem Begriff Kopiervergütung, warum benachteiligt der Regierungsentwurf zur Reform des Urheberrechts die Urheberinnen und Urheber, welche Einbußen sind zu erwarten und wie kann eine gerechte Urhebervergütung aussehen. Das Weißbuch kann unter www.faire-kopierverguetung.de heruntergeladen werden.

"Initiative Urheberrecht" lädt ein zum Parlamentarischen Abend

Die "Initiative Urheberrecht" hat Parlamentarierinnen und Parlamentarier aus dem Rechtsausschuss und anderen mitberatenden Ausschüssen im Bundestag zu einem Parlamentarischen Abend ins Tagungszentrum in der Glinkastraße eingeladen. Die dort gezeigte Präsentation war für viele doch sehr aufschlussreich. Hier gibt es sie auch als

Protestveranstaltungen gegen "Korb 2"

"Der Staat erstickt an Industrieprofit-Gesetzen / Zu schön, Frau Zypries lernte endlich Dichter-Rechte schätzen!" Genauso klein, aber fein wie dieser Zweizeiler von Jürgen Lodemann war die Aktion selbst: Mit einem mehrstündigen Leseprotest demonstrierten am 17.

Kampagne von Campact e.V. verstärkt Desinformationspolitik

Unter dem Motto "Raubkopierer sind Verbrecher" zieht seit einiger Zeit die "Zukunft Kino Marketing GmbH" eine Kampagne durch (www.hartabergerecht.de): "Probeliegen auf Gefängnispritsche!" Das ist PR-Quatsch: Urheberrechtsverletzungen sind Vergehen und keine Verbrechen; Freiheitsstrafen werden zwar verhängt, aber nur bei gewerbsmäßigen Urheberrechtsverletzungen im großen Stil.

Qualität in der Bildung nicht mehr gewährleistet

Normalerweise veröffentlicht die "Initiative Urheberrecht" keine Zuschriften. Aber wir machen eine Ausnahme von der Regel, weil der angesprochene Aspekt nicht verdrängt werden soll. Geschrieben hat Michael Schmitt, Justitiar bei der Ernst Klett AG, Stuttgart:
" ... bitte vergessen Sie nicht über allen Ärger wegen der geplanten Änderungen in den §§ 54 ff UrhG, dass der geplante § 52b UrhG- Entwurf mindestens genauso bedrohlich ist.

Präsident des Deutschen Komponistenverbands kritisiert "Korb 2"

Beim Symposium der Humboldt-Universität zu aktuellen rechtlichen Probleme im Musikbereich hat Jörg Evers, der Präsident des Deutschen Komponistenverbands, das Eröffnungsreferat gehalten.

Plakat und Postkarten von Klaus Staeck können über VG-Büro bestellt werden

Das Plakat von Klaus Staeck im A3-Format und die Postkarten mit demselben Motiv können bestellt werden über das VG-Büro: 0 30 / 2 61 27 51 oder per E-Mail: mai@vgbuero.de

klaus-staeck initiative-urheberrecht kreativität-ist-was-wert

Anhörung zu "Korb 2" auf November verschoben

Der Rechtsausschuss des Bundestags verschiebt die Anhörung zu "Korb 2" vom 23.10.2006 auf November. Geplant sind zwei Anhörungen: am 08. und 20.11. Die erste Anhörung wird die Vergütung (§§ 54 ff) betreffen, die zweite Anhörung die übrigen Schrankenregelungen.

Seiten